Login
Blog - Leser

Hallo Welt, jetzt komm ich!

Darauf habt ihr sicher lang gewartet: Ich kann sehen und so langsam auch hören!
Mi 03 Aug 2016
von Canela

Darauf habt ihr sicher lang gewartet: Ich kann sehen und so langsam auch hören! Jawohl. Und nun mĂŒsst ihr euch in Acht nehmen, denn ich werde die Welt erobern, da bin ich mir sicher. NatĂŒrlich muss ich stets davon berichten, denn schließlich berichtet heutzutage jeder ĂŒber das, was ihm tĂ€glich so passiert und was wĂŒrde da mehr interessieren, als das Heranwachsen eines Einzelwelpens... FĂŒr alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Ich heiße Canela, bin im Hause Spicy Jumpers geboren und werde nun davon berichten, welche tollen Dinge, welche Strapazen und was fĂŒr Erlebnisse so ein Einzelwelpe erlebt, ungeschönt, unzensiert, so wie es eben im Leben eines Russells immer ist: Die nackte Wahrheit!

Im Moment nenne ich meine Wurfkiste mein zuhause. FĂŒr so einen kleinen Welpen ist das eine riesige Welt, schließlich kann ich noch nicht wirklich gehen, sondern bewege mich eher lurchartig fort. In den letzten beiden Wochen war einzig und allein meine Mama fĂŒr mich da, die hat alles erledigt: FĂŒttern, saubermachen, kuscheln. Genial, wenn man ein All-inklusiv-Paket gebucht hat. Ach so, es gibt da noch meinen EisbĂ€ren, der hat irgendwie keinen Namen, der ist auch ein genialer Kuschelkumpane, weil Mama ja doch nicht immer da ist. Und dann gibt es da noch Jenny und Andi, die sind hier fĂŒrs WĂ€sche waschen zustĂ€ndig, glaub ich. Die sorgen jedenfalls dafĂŒr, dass mehrmals tĂ€glich frisch duftende Decken in meiner kleinen Welt erscheinen. DafĂŒr mĂŒssen sie mich zwar stĂ€ndig hin und her heben, aber ich werde ihnen schon noch zeigen, dass mein lautstarker Unmut darĂŒber Ernst gemeint ist. Die sollen nur warten, bis ich groß bin. Mama sagt, die sind eigentlich ganz ok, denn schließlich bringen sie ihr auch tĂ€glich was zu essen vorbei. Ok, das ist schon nett. Aber ansonsten find ich die echt komisch. Haben kein Fell zum kuscheln, riechen komisch und dann, ja dann schneiden sie mir auch noch meine Krallen. Könnt ihr euch das vorstellen? Drei Mal musste ich mir das in meinem Leben schon gefallen lassen, ich konnte nichts machen. Sie sĂ€useln dabei immer was von „Arme Mama, bekommt sonst ein ganz zerkratztes GesĂ€uge.“ Pft. Dass ich nicht lache, ich bin schließlich der vorsichtigste Welpe ĂŒberhaupt. Jedenfalls stehe ich mit diesen Menschen auf Kriegsfuß, meine Mama ist die Beste und sonst brauch ich niemanden. Jawohl und wenn ich erst mal laufen kann, dann werde ich ihnen auch zeigen, was ich von ihren Maßnahmen halte.

 

Nun bin ich echt mĂŒde und muss nochmal Kraft tanken, damit ich die Reise in die Welt bald aufnehmen kann.

 

Bis bald,

eure Canela

ZurĂŒck

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved